Triggerbar sein oder die Emotionen steuern

Mitten in der großen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft – ausgelöst durch die Globalisierung, neue Technologien, Umweltkrisen, Krieg, Inflation – ist die Stimmung angespannt.

Keiner weiß genau wie die Zukunft aussehen wird. Die Gemengelage der Mehrfach-Herausforderungen betrifft jeden Einzelnen und bedeutet Stress.

Wie damit umgehen? Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass mit dem Stress-Automatismus reagiert wird und der Kampf-, Flucht-, oder Totstell-Reflex greift.

Durchdachtes Handeln ist dann nur sehr eingeschränkt möglich. Vielmehr wird entsprechend der Affektlogik – unwillkürlich und im Kern nicht steuerbar – reagiert. Genau hier liegt das Risiko eskalierender Prozesse.

Jetzt kommt es entscheidend auf die Emotionale-Intelligenz an. Es ist die Fähigkeit Gefühle – in Bezug auf sich selber, den anderen – richtig einzuschätzen und entsprechend handeln zu können (Travis Bradberry 2016).

Menschen mit einem hohen Grad an Emotionaler-Intelligenz bleiben in Stress-Situationen ruhig. Sie können Emotionen wahrnehmen und regeln. Sie sind gut darin, sich nicht auf die Probleme, sondern auf die Lösungen zu fokussieren (Bradberry 2016).

Doch wie diese Fähigkeit stärken? Wie bleibt man innerlich gelassen und gut aufgestellt – trotz und gerade wegen der Herausforderungen? Wie vermeidet man Eskalationsdynamiken bzw. das Getriggert-Werden (reaktives Verhalten auf Handlungen, die meist negative Emotionen provozieren).

Menschen mit hoher Emotionaler-Intelligenz führen die schwierigen Gespräche, vertrauen ihrem Bauchgefühl, steuern – selbst wenn keiner ihnen zunächst folgt, gehen den Dingen auf den Grund, sind freundlich, selbst zu denen, die genau das nicht sind und tragen immer die Verantwortung für das, was sie tun (in Anlehnung an Travis Bradberry).

Anstatt sich in Konflikten zu verkämpfen werden neue Fähigkeiten entdeckt und entwickelt. Es finden keine ergebnislosen Diskussion statt, sondern die richtigen Fragen werden gestellt, Impulse gegeben und für ein konstruktives, zielführendes Miteinander gesorgt.

Bleib also bei dir und achte auf das, was du denkst, fokussiere dich auf die zwei wichtigsten Themen, lass dich nicht triggern, lebe den Moment, treffe deine Entscheidungen, setze deine Ziele hoch, geh entspannt mit Veränderungen um, kreiere das Neue, wähle, was du leben möchtest, teile deine Erfahrung und inspiriere andere.

Wer das Thema vertiefen möchte findet im Buch Personal Leadership oder im Workshop Personal Leadership & Transformation am 11.-12.11. in Berlin (DBVC Coaching-Kongress) Anregungen.


← zurück zur Übersicht

Buch1. Erfolgshebel Transformation
2. Wirksame Selbstführung
Kostenloser Download
error: Der Inhalt dieser Seite ist geschützt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner

test